Phase Motion Control
Suche
Close this search box.

Movoc

Standard-Produkte

Movoc: Motorspannungsregler

Das spannungsgesteuerte Gerät wird zwischen Antrieb und Motor angeschlossen, im Allgemeinen und vorzugsweise in der Nähe des Antriebs.

Das P-MOVOC-Gerät wird als notwendige Ergänzung zu den fortschrittlichen rahmenlosen Motoren der Serie PM TK geliefert, wenn für die Anwendung ein konstanter Leistungsbereich von mehr als 3:1 und mehr als 1:10 vorgesehen ist.

Die spezielle Konstruktion und Fertigungstechnologie der Hochgeschwindigkeits-TK-Motoren ermöglicht einen sehr weiten, flussgesteuerten Betriebsbereich mit konstanter Leistung, der das Verhältnis 10:1 überschreiten kann. Das bedeutet, dass die Gegen-EMK des Motors bei der Kniedrehzahl des Motors, d. h. bei der niedrigsten Drehzahl des Konstantleistungsbereichs, ungefähr gleich der maximalen Spannung des Umrichters (in der Regel sehr nahe an der Versorgungsspannung) ist.

Movoc

Im Normalbetrieb speist der Antrieb bei höheren Drehzahlen den Motor, der so ausgelegt ist, dass er eine kalibrierte, kritische Impedanz aufweist, mit genau der richtigen Menge an Id, um die Motorspannung über den gesamten konstanten Leistungsbereich konstant zu halten. Das bedeutet, dass bei der höchsten zulässigen Drehzahl die Gegen-EMK des Motors höher ist als die Versorgungsspannung, wobei die Gegen-EMK an sich etwa gleich der Versorgungsspannung mal dem konstanten Leistungsbereich ist. Wenn der Umrichter im Flusssteuerungsmodus die Id-Versorgung des Motors unterbrechen würde, würde ohne Spannungsregler eine hohe Spannung an den Motorklemmen anliegen. Der Vantage-Controller wird daher in den Motorkreislauf integriert, um dies zu verhindern. Das spannungsgesteuerte Gerät wird zwischen Antrieb und Motor angeschlossen, in der Regel und vorzugsweise in der Nähe des Antriebs.

Wenn der Umrichter aus irgendeinem Grund die Stromversorgung des Motors bei hoher Drehzahl unterbrechen würde, würde der Spannungsregler den Spannungsanstieg erkennen und eine Brechstange auslösen, die alle Motorklemmen kurzschließt, so dass die Spannung am Motor aufgehoben wird und der Strom im Gerät dem Kurzschlussstrom des Motors entspricht. Der Kurzschlussstrom von Hochgeschwindigkeitsmotoren wiederum liegt sehr nahe am Motornennstrom.

Der Motor würde dann im Leerlauf mit hohem Strom, aber relativ geringer Bremsleistung laufen. Der Motorspannungsregler arbeitet mit oder ohne Stromzufuhr und löscht den Motorkurzschluss erst, wenn der Motor vollständig zum Stillstand gekommen ist.

Certificate

EN ISO 13849-1:2015 , EN 62061:2005

Icon

TÜV IT 0948 17 MAC 0107 B Rev.1 1.10 MB 4647 Downloads

Certificate / P_ MOVOC Expiry date: 12/11/2027 ...

    Electrical characteristics

    Power terminals including ground protection

    P_Movoc 40A   P_Movoc 80A   P_Movoc 200A  
    Crowbar maximum current 60 A Crowbar maximum current 120 A Crowbar maximum current 250 A
    Rated current 40 A Rated current 80 A Rated current 200 A
    Thermal rating, crowbar current 20A >120 s Thermal rating, crowbar current 60A 115 s Thermal rating, crowbar current 150A >120 s
    Thermal rating, crowbar current 30A 110 s Thermal rating, crowbar current 70A 75 s Thermal rating, crowbar current 175A 60 s
    Thermal rating, crowbar current 40A 90 s Thermal rating, crowbar current 80A 45 s Thermal rating, crowbar current 200A 25 s
    Thermal rating, crowbar current 50A 40 s Thermal rating, crowbar current 100A 20 s Thermal rating, crowbar current 225A 10 s
    Thermal rating, crowbar current 60A 15 s Thermal rating, crowbar current 120A 10 s Thermal rating, crowbar current 250A 4 s